Vitamin B-Komplex

Das Zusammenspiel der B-Vitamine

B-Vitamine sind als Katalysatoren in Form von Koenzymen an allen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Sie sind wesentlich bei der Verdauung von Zucker, Eiweißen und Fetten. Darüber hinaus nehmen sie eine zentrale Funktion bei der DNA-Synthese, der Bildung von Blut, Hormonen und Neurotransmittern ein und tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Sie wirken positiv auf Stimmung und Konzentration.

 

Die B-Vitamine wirken insbesondere durch die Aktivierung der unterschiedlichen Enzyme, die häufig eng zusammenwirken. Aus diesem Grund ist eine Versorgung mit allen B-Vitaminen wichtig. Denn ein Mangel einzelner Vitamine oder ein Ungleichgewicht in der Versorgung kann problematisch sein: Eine zu hohe Einzelversorgung kann in einem relativen Mangel anderer Vitamine resultieren.

 

Um eine gleichmäßige Versorgung mit allen Vitaminen zu gewährleisten, werden deshalb viele B-Vitamine in Form von Vitamin-B-Komplex Präparaten angeboten.

 

Lesen Sie hier mehr zu Vitamin-B-Mangel und Symptomen.

 

Hinweis:
Die hier beschriebenen Symptome, die möglicherweise auf Vitamin B Mangel zurückzuführen sind, dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weiter bilden diese keine Grundlage für eine Diagnose jeglicher Art und ersetzen keinesfalls die Konsultation eines Arztes.